0043 650 212 75 22 info@permakultur-akademie.com

von Marlies Ortner, Stainz / Steiermark

Da der „Garten der Vielfalt“ ein Vermehrungsgarten ist, sollen Honig- und Wildbienen, Schwebfliegen, Wespen und Schmetterlinge das ganze Vegetationsjahr hier einen gedeckten Tisch vorfinden – damit diese Tierchen ganzjährig für die Saatgutvermehrung arbeiten können, denn rundherum zwischen „Sterzbäumen (Maispflanzen) und Fichtenstangenäckern“ blüht nur wenig.
Daher gibt es täglich viel zu schauen und zu horchen, wo es blüht, flattert, summt und brummt, und zu prüfen, ob das Ziel des ganzjährig gedeckten Tischs schon erreicht ist.
Besonderes Augenmerk erhalten die „schwierigen“ Monate im frühen Frühling und im Herbst, weil der Spätfrühling und Sommer ohnehin mit einer großen Blütenfülle gesegnet sind. >> weiterlesen