0043 650 212 75 22 info@permakultur-akademie.com

Aus „Permakultur beginnt im Garten – Selbstversorgung mit Gemüse“ von Marlies Ortner

Erst durch das Zusammenwirken unterschiedlicher naturnaher System-Elemente werden Gemüsebeete Teil eines harmonischen und funktionierenden Ganzen. Die Gefahr, dass unsere empfindlichen Kulturpflanzen von Epidemien hinweg gerafft oder von unerwünschten Mitbewohnern verspeist werden, wird durch die „biologischen Mitarbeiter“ hintan gehalten, die in den Nützlings-Biotopen Nahrung, Schutz, Wohnung und Brutplatz finden.
Abgesehen von der Nützlichkeit der Wildpflanzen und Wildtiere für den Gemüsebau sollen Permakultur-Gärten aber auch Orte sein, an denen Wildpflanzen und Wildtiere wegen ihres Werts an sich Asyl finden und gern gesehene Gäste sind. >> weiterlesen