Kursprogramm 2020/21

Das Kursprogramm für das neue Kursjahr wächst und wächst!

 

COVID-19

Gemäß den Bestimmungen des Gesundheitsministeriums können wir seit Juni 2020 wieder Kurse anbieten - unter bestimmten Bedingungen für alle am Kurs beteiligten Personen.

Wir freuen uns auf den Neustart und auf interessante Kurstage!

Permakultur-Einführungskurs

Der 16-Stunden-Einführungskurs nach dem Curriculum von Bill Mollison
bietet einen ersten Einblick in die Idee, die Themen und die Gestaltungsgrundsätze der Permakultur.

Was wir für die Erde tun können

von Patrick Whitefield

Unsere Lebensräume nach dem Vorbild der Natur
zukunftsfähig gestalten und nutzen

Permakultur-Grundkurs mit Zertifikat (PDC)

Der 88-Stunden-Grundkurs mit Zertifikat nach dem Curriculum von Bill Mollison vermittelt weltweit die Wissens-Grundlagen für die Permakultur-Gestaltung.

Weg zur Ausbildung zur Permakultur-Fachkraft

Berufsbegleitende Ausbildung zur Permakultur-Fachkraft

Mollisons Handbuch der Permakultur-Gestaltung

PERMACULTURE: A DESIGNERS´ MANUAL
von Bill Mollison

in deutscher Sprache

Weg zum Permakultur-Diplom

Die Permakultur-Akademie im Alpenraum begleitet DiplomandInnen auf ihrem Weg zum Pk-Diplom.

Permakultur beginnt im Garten

„Alles gärtnert“, sagt Bill Mollison, der Begründer der Permakultur,
und meint damit das Zusammenwirken der Lebewesen
in den natürlichen Ökosystemen dieser Welt.

Thema: Permakultur

von Rosemary Morrow

Ein Handbuch für Menschen, die sich mit der Vermittlung von Permakultur beschäftigen, ist erstmals in deutscher Sprache erschienen.

Die Rübe

Die Permakultur-Zeitschrift
für nachhaltiges Gärtnern und zukunftsfähige Landnutzung im Alpenraum

Willkommen bei PIA!

Die Permakultur-Akademie im Alpenraum bietet ökologische Weiterbildung an.

PIA ist im Auftrag des gemeinnützigen Vereins „Österreichisches Institut für angewandte Ökopädagogik E.R.D.E.“ tätig und arbeitet im Sinne des von Bill Mollison gegründeten Internationalen Permakultur-Instituts.

Gerne begleiten wir erwachsene und jugendliche Lernende auf ihrem Permakultur-Weg

  • zu mehr Lebensfreude durch intensivere Naturwahrnehmung und Naturbegegnung,
  • zu tieferem Verständnis ökologischer Zusammenhänge,
  • zu selbstbewusster Selbstversorgung mit Lebensmitteln und anderen alltäglichen Gütern,
  • zu sparsamer dezentraler Energienutzung mithilfe einfacher und robuster Techniken,
  • zum Aufbauen eigenständiger Kooperationen in der Stadt und auf dem Land,
  • also zur zukunftsfähigen Gestaltung von Lebensraum und Lebensführung.

Eingeladen sind alle Menschen, die Freude an der Natur haben, mehr Verantwortung für die Erde übernehmen und ökologische Selbstversorgung lernen und üben wollen!

Care for the earth

Für die Erde sorgen

Care for the people

Für die Menschen sorgen

Contribute the surplus time, money and energy

Zeit, Geld und Energie gerecht teilen

Was ist Permakultur?

Permakultur kommt von „permanent agriculture“ und meint nachhaltige, also zukunftsfähige Gestaltung und Benutzung des Landes – vom kleinen Gartengrundstück bis zur ganzen Erde.

Permakultur handelt vom Aufbau landwirtschaftlich produktiver, selbsterhaltender Öko- und kultureller Systeme zum Wohl des Planeten Erde, zum Wohl von Natur und Menschen.

Permakultur zeigt zukunftsfähige Möglichkeiten zur Gestaltung von Lebensweise, Landschaftsraum und regionaler Wirtschaft: in der Stadt und auf dem Land, im Garten, auf dem Balkon und auf dem Bauernhof, beim Einkaufen, Tauschen und Teilen, beim Bauen und Renovieren, beim Transportieren und Fahren, im Alltag, bei der Arbeit und in der Freizeit. >> weiterlesen

Permakultur zu Hause 4: Mais, Bohne und Kürbis auf dem Teller

Kochen mit den drei Indianer-Schwestern   In diesen Wochen, wo die Lagergemüse zu Ende gehen und die frischen Gemüse noch nicht vorhanden sind,...

Permakultur zu Hause 5: Heilsames Gemüse

Klar, alles, was aus dem Biogarten kommt, ist gesund. Aber manches Grünzeug ist eben besonders hilfreich – nicht nur vorsorgend, sondern auch, wenn...

Permakultur zu Hause 6: Textile Fasern im Überblick

  Ihre Zusammensetzung, Herstellung, Eigenschaften, Verwendung A. Naturfasern Pflanzliche Fasern (Zellulosefasern) 1. Bastfasern aus dem...

Natur und Permakultur 4: Hausverwaldung statt Hausverwaltung – Der senkrechte Garten

Lassen Sie klettern. Denn ist Ihr Garten auch klein, so ist er doch hoch! Ein Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Klettergärten von...

Natur und Permakultur 5: Mein Tiergarten

  Mein Tiergarten ist kein Zoo. Alle Tiere leben freiwillig hier oder kommen gerne auf Besuch. Alle Tiere in meinem Tiergarten sind frei und...

Natur und Permakultur 6: Die gestaltete Natur als Gesundheitsquelle

Im Frühling wird uns wieder bewusst, dass wir in naturnahen Gärten „neue“ Energie tanken können. Von Marlies Ortner   Der Garten: für Viele...

Permakultur in Garten 11: Bohnen und ihre Stangen

  Bohne, Mais und Kürbis werden von den Indianervölkern Mittelamerikas „Die drei Schwestern“ genannt. Sie waren für Tausende von Jahren ihre...

Permakultur im Garten 12: Mehrjährige winterharte Gewürzkräuter für Beete

von Marlies Ortner und Helmut Pelzmann Bärlauch, Wilder Knoblauch, Waldknoblauch, Zigeunerlauch, Allium ursinum 20-40 cm kleines mehrjähriges...

Permakultur im Garten 13: Die Kürbis-Familie

von Marlies Ortner   Kürbisse, Kartoffeln, Mais und Bohnen vertragen sich gut auf Hügel- und Flächenmulchbeeten – in Mischkultur mit allerlei...

Bauen in der Permakultur 1: Gemüsebeete im Permakulturgarten

von Marlies Ortner   Gemüsepflanzen sind meist unsere empfindlichsten und anspruchsvollsten Gartenbewohnerinnen, um die sich alles dreht. Damit...

Die wichtigste ethische Entscheidung ist,

Verantwortung für unser eigenes Leben und

das unserer Nachkommen zu übernehmen.

Und zwar JETZT.

Bill Mollison