0043 650 212 75 22 info@permakultur-akademie.com

Themen der Permakultur

Permakultur beschäftigt sich mit energieeffektiver und achtsamer Gestaltung von Lebensraum und Lebensweise:

  • mit klimafreundlichem Gärtnern und zukunftsfähiger Hauswirtschaft,
  • mit ökosozial orientierter Energie-, Landwirtschafts- und Siedlungsplanung,
  • mit der Erhaltung robuster Kulturpflanzensorten und genügsamer Nutztierrassen,
  • mit zukunftstauglichem Bauen und energieeffektiver Mobilität,
  • mit der Entwicklung persönlicher, gemeinschaftlicher und regionaler Selbstversorgung,
  • mit dem Wiederaufbau lokaler Märkte, mit Tausch-Kooperationen und mit Regionalwährungen,
  • mit zukunftsfähiger Regionalentwicklung, u.a.

Die drei „Standbeine“ der Permakultur:
Beobachtung der Natur,
Weisheit traditioneller Landwirtschaftssysteme,
moderne Wissenschaft und Technik

Permakultur ist zukunftsfähige, also ökologisch, sozial und ökonomisch orientierte, Gestaltung von Landschaft und Lebensführung.

Permakultur macht den Wert der Wildnis für das Überleben des Lebens auf dem Planeten Erde bewusst und fördert die Vielfalt der Arten und ihrer Lebensräume.

Permakultur beginnt im Garten und möchte ihn zu einem Ökosystem entwickeln, das so robust, dauerhaft und produktiv ist wie ein natürliches Ökosystem.

>> Ethische Grundsätze der Permakultur