PATRICK WHITEFIELD 1949 – 2015

von Maddy Harland im Permaculture Magazine, Freitag, 27. Februar 2015

Patrick Whitefield, der hoch geachtete Permakultur-Lehrer und wegweisende Autor, starb heute morgen.
Patrick-Whitefield-web2Mit großer Trauer müssen wir mitteilen, dass der Permakultur-Lehrer und -Autor Patrick Whitefield heute morgen in seinem Haus in Glastonbury, Somerset, friedlich gestorben ist.

Patrick wurde von der Permakultur-Gemeinschaft weltweit wegen seiner Bücher und Kurse, die Permakultur-Gestaltung im gemäßigten Klima erklären, geachtet und verehrt. Er hinterlässt seine Frau Cathy und seinen Sohn Caleb …weiterlesen >>

Willkommen bei PIA!

PIA bietet ökologische Weiterbildung an.

Unsere Schwerpunkte sind Kurse, Lehrgänge, Workshops, Ausbildungen und Fachbücher zu den Themen der Permakultur.

Gerne begleiten wir erwachsene und jugendliche Lernende auf ihrem Permakultur-Weg

  • zu mehr Lebensfreude durch intensivere Naturwahrnehmung und Naturbegegnung,
  • zu tieferem Verständnis ökologischer Zusammenhänge,
  • zu selbstbewusster Selbstversorgung mit Lebensmitteln und anderen alltäglichen Gütern,
  • zu sparsamer dezentraler Energienutzung mithilfe einfacher und robuster Techniken,
  • zum Aufbauen eigenständiger Kooperationen in der Stadt und auf dem Land,
  • also zur zukunftsfähigen Gestaltung von Lebensraum und Lebensführung.

Eingeladen sind alle Menschen, die Freude an der Natur haben, mehr Verantwortung für die Erde übernehmen und ökologische Selbstversorgung lernen und üben wollen, vor allem

  • SelbstversorgerInnen, GärtnerInnen, Bio-Bauern/Bäuerinnen, PlanerInnen, MultiplikatorInnen und MediatorInnen, PädagogInnen, in sozialen Berufen Tätige, FamilienarbeiterInnen, interessierte KonsumentInnen, StudentInnen, Menschen in Berufsausbildung und Menschen am Beginn eines neuen Lebensabschnittes.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!
das PIA-Team

Bienenschutzgärten

von Marlies Ortner und Roland Häuser

Obwohl wir den Bienen den größeren Teil unserer Lebensmittel (mit)verdanken, wird ihrem Wohlergehen bei der städtischen und ländlichen Raumplanung offenbar noch immer oder sogar immer weniger Beachtung geschenkt. Auch dass ein österreichischer Landwirtschaftsminister der Bienen wegen den Hut nehmen musste, hat nichts an der gesellschaftspolitischen Verkennung der Sachlage geändert… Hierzulande bestäuben Bienen bis zu 70% der Blütenpflanzen, weltweit hängt grob ein Drittel der Nahrungsproduktion von der Arbeit der Bienen ab. …weiterlesen >>